Alle Bücher können in unserer Bibliothek ausgeliehen werden

Der Soundtrack meines Lebens

Rezension von Kira Hönicke, 17 Jahre.

Honors Bruder Finn kommt im Irak ums Leben, was ihre Welt zusammenbrechen lässt. Da das einzige was ihr noch von ihm bleibt sein Auto und zwei Tickets für ein Konzert ihrer Lieblingssängerin in einer anderen Ecke der USA sind, macht sie sich spontan auf den Weg dort hin. Begleitet wird sie auf ihrer Fahrt von Rusty, Finns bester Freund, die beiden lernen auf der Fahrt mit Trauer umzugehen und kommen sich gegenseitig näher.

Meiner Meinung nach ist es ein schönes, aber auch trauriges Buch, das sich gut lesen lässt. Es beschreibt sowohl die fröhlichen als auch die traurigen Momente, die Honor auf der Fahrt erlebt. Auch wenn mir das Buch insgesamt gefallen hat, hatte ich an das Ende andere Erwartungen, was es aber nicht schlecht macht. Nur die Trauerverarbeitung von Honor hätten meiner Meinung nach an manchen Stellen noch weiter ausgeführt werden können, da sie teilweise sehr in den Hintergrund gerückt wurden.

Autor: Jessi Kirby
ISBN: 978-3-522-62106-9

 

 

 

 

 

,,Was ist das?“ fragt der Frosch

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Max Velthuijs
ISBN: 978-3-7941-3376-5

Leb wohl, lieber Dachs

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Susan Varley
ISBN: 978-3-219-10283-3

Abschied von der kleinen Raupe

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Heike Saalfrank, Eva Goede
ISBN: 3-429-01995-8

Wie lange dauert Traurigsein?

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Maria Farm
ISBN: 978-3-78918557-1

Was bei Trauer gut tut

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Roland Kachler
ISBN: 978-3-451-61047-9

Gute Hoffnung- jähes Ende

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Hannah Lothrop

Damit aus meiner Trauer Liebe wird

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Roland Kachler
ISBN: 978-3-7831-2933-5

Lang soll sie Leben

Rezension von Kira Hönicke, 17 Jahre.

Die Schülerin Eva rettet einer alten Dame auf dem Weg zur Schule das Leben, entgegen des Willens der Frau de Graaf, da sie freiwillig auf den Schienen stehen geblieben war.

Trotz des Themas des freigewählten Todes lasst sich das Buch gut lesen, da es zum einen um eine ältere Frau geht, die ein selbstbestimmtes Leben geführt hat, mit dem sie relativ zufrieden war. Außerdem schafft die Autorin es durch viele Perspektivwechsel und Zeitsprünge eine gewisse Distanz zu der Geschichte und ihren Figuren aufzubauen, was es einem ermöglicht das Buch mit einem gewissen emotionalen Abstand zu lesen.

Autor: Koos Meinderts
ISBN: 9783702658786